Freitag, 17. Oktober 2014

"ooops - she did it again" oder nun kann der Winter ruhig kommen (und auch das Frühjahr)

Erinnert ihr euch noch, liebe wool-words-Freunde und -Freundinnen, wie ich geschrieben habe, dass ich für ein Jahr auf Shopping-Enthaltsamkeit gehen wollte und bis zu meinem nächsten Urlaub nichts, aber auch nichts kaufen wollte - also weder Bücher, Zeitschriften, schöne Dinge und schon gar keine Wolle, und zwar deswegen, weil ich von all diesen wunderbaren Glücklichmacherinnen schon zahllose Exemplare zuhause habe, und ich ihnen die Chance geben wollte, zu dem zu werden, zu dem sie gedacht waren?

Ähem (räusper ;) - ich kann nun wirklich nichts dafür, wenn die Firma Schachenmayr einen Ausverkauf veranstaltet bei brands4friends.

Und ich kann auch nichts dafür, wenn ich mich mengenmäßig ein kleines bisschen verschätzt habe.




Und ich gebe gerne zu, dass ich heute den Postboten fast weggeschickt hätte, weil ich dachte, er hätte versehentlich einen neuen Flachbildfernsehapparat eines Nachbarn bei uns abgeladen. Er hat darauf bestanden, dass das mein von mir selbst bestelltes Paket wäre ...

Es war so groß, dass es sogar meinen Männern aufgefallen ist, die angesichts der Menge an Inhalt mit z.T. sorgenfaltigem und z.T. amüsiertem Blick die Wolllust ihres weiblichen, wieder einmal völlig unverstandenen Pendants in ihrem Haus begutachteten und sich mit Kopfschütteln in ihre Gemächer verzogen.




"Ooops - she did it again" - sorry, Leute - aber so sieht nun mal das Paradies für mich aus -nämlich eine Fülle von kreativen, kuscheligen, anschmiegsamen Möglichkeiten ...




Und man/frau darf auch nicht vergessen, wie wahnsinnig viel Geld ich mir hier erspart habe ;)

Kommentare:

  1. Schön hast Du das geschrieben! Ich würde sagen, das war ein kleiner Hamsterkauf :-) Aber Du hast natürlich recht. Ein solches Preisangebot kann man nicht ausschlagen. Eigentlich hat man ja auch nie genug Wolle. Ich kann Dich ja sooooo gut verstehen!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anneli,

    wie schön, dass ich doch noch irrrrgendwo von jemandem verstanden werde :)
    Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wie ich den FlatbildTV-Karton mitsamt Inhalt aus dem Wohnzimmer hinausbringe und meine Schätze klug aufbewahre.
    Wie machst du das?

    AntwortenLöschen