Freitag, 17. März 2017

Ein Klassiker

Meine lieben, geduldigen Freunde und Freundinnen,

momentan ist mein Leben so unruhig, dass ich kaum zum Stricken komme. Oder vielleicht ist es genau anders herum. Weil ich nicht stricke, ist es so un-rund ;)

Damit ich dennoch ab und zu ein Lebenszeichen von mir gebe, schicke ich euch heute eines meiner Modelle, die ich schon vor einer Weile gestrickt habe.

Mir hat das Muster so gut gefallen:



Und daraus ist diese Jacke entstanden:






Die Anleitung dazu findet ihr hier:


Allerdings würde ich den Kragen, wenn ich ihn noch einmal stricken würde, anders gestalten. Er zieht ein bisschen.


Die Künstlerin hat übrigens auch einen fantastischen und sehr empfehlenswerten Blog:



Besonders stolz bin ich auf die Rückseite.



 Die hab ich so gestrickt, wie es mir meine Großmutter beigebracht hat - "Das ist italienisch", hatte sie immer behauptet.

Übrigens dies ist auch die Großmutter, die mich zu meinem ersten Roman inspiriert hat. Falls ihr euch dafür interessiert, siehe vorherigen Post:


http://wool-words.blogspot.co.at/2017/01/sauber-oder-warum-ich-so-lange-nichts.html




Viel Freude damit und habt noch ein schönes Frühlingswochenende!

Herzlichst eure Knitgudi

Kommentare:

  1. Meine Liebe,
    das ist eine ganz tolle Jacke, die ich dir sofort
    abnehmen würde.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi,

      danke für dein Kompliment!
      Auch dir ein wunderschönes Wochenende wünscht
      Knitgudi

      Löschen
  2. Liebe Knitgudi,
    Deine Jacke ist ein Traum! Das Muster hast Du prima hinbekommen. Es kann sich in der Tat auch von der Rückseite sehen lassen. Meine erste kurze Reise in diesem Jahr ist vorbei. Ich hätte Deinen Roman gern gelesen, habe es aber versäumt, mir die Ausgabe rechtzeitig über Amazon zu beschaffen. Allerdings ist zum Lesen ja eigentlich immer Zeit ;-)
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke, liebe Anneli - Ich freu mich, dass meine Oma mir diese Technik beigebracht hat.
      Sie war in jeder Hinsicht eine geniale Frau - ...
      Ich würde mich sehr freuen, wenn du meinen Roman lesen würdest - ich bin mir fast sicher, dass er dir gefällt, und die nächste Reise kommt bestimmt ;)

      Frühlingsherzliche Grüße
      Knitgudi

      Löschen
  3. Oh, wie wunderschön deine Jacke ist... perfekt gestrickt...

    LG Augusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Augusta - wie nett von dir!
      Sei herzlich gegrüßt
      Knitgudi

      Löschen
  4. Liebe Knitgudi,
    Deine Jacke ist toll geworden und so perfekt gestrickt. Ich mag auch nicht, wenn es am Hals zieht und würde mir den Kragen noch viel breiter stricken. Das Muster ist schön und ich wünsche Dir viel Freude beim Tragen Deines Schmuckstückes 😃
    Viele liebe Grüße schickt Dir Traudi und wünscht Dir einen sonnigen Tag 🌞

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Traudi -
      ich hab leider eine blöde Angewohnheit, wenn es ums Stricken geht - ich kauf mir oft Wolle auf Vorrat, aber natürlich nur äußerst knapp, d.h. leider kann ich mir dann kaum Variationen leisten, wie einen breiteren Kragen.
      Wie machst du das? Kaufst du immer reichlich ein?

      Liebste Grüße
      Knitgudi

      Löschen
    2. Meistens ja, weil ich Angst habe, ich komme mit der vorhandenen Wolle nicht aus ;-) und so fällt dann immer wieder Restwolle an...

      Ich wünsche Dir eine frühlingshafte Woche und schicke sonnige Grüße aus dem Drosselgarten mit.
      Traudi

      Löschen
  5. Dieses Muster gefällt mir sehr.
    Sowas könnte ich gar nicht -
    es sieht sehr kompliziert aus!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ganze einfach, liebe Urte, wie alles, was man kann ;)

      Viele liebe Grüße auch dir zurück
      herzlich
      Knitgudi

      Löschen